115 Jahre Waldviertelbahn: Dampflok ist Star beim Bahnhofsfest in Weitra

Mit einem besonderen Highlight – dem Bahnhofsfest anlässlich des 115 Jahr-Jubiläums – lockte die Waldviertelbahn gestern über 800 Besucher nach Weitra. „Wir haben im Rahmen des Bahnhofsfests die Dampflokomotive Mh.4 präsentiert und die ereignisreiche Geschichte der Waldviertelbahn Revue passieren lassen. Seit 2013 haben wir rund 13 Millionen Euro in die Infrastruktur der Waldviertelbahn investiert. Das schafft Arbeitsplätze und kommt der regionalen Wirtschaft zu Gute – genauso wie das heutige Bahnhofsfest in Weitra. Gerade das historische Programm ist ein wesentlicher Bestandteil des abwechslungsreichen Angebots auf der beliebten Schmalspurbahn. Die Waldviertelbahn hat sich gerade mit ihren Themen- und Nostalgiefahrten zu einem wichtigen Publikumsmagneten in Niederösterreich entwickelt und ist damit auch ein ganz wesentlicher Faktor für den Tourismus und die Wertschöpfung in der Region“, erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing beim großen Fest in Weitra.

Das Bahnhofsfest wartete dabei mit einigen Attraktionen auf seine Gäste. „Wir haben für unsere Bahnfans eine Leistungsschau mit Dampf- und Diesellokomotive, der Nostalgiegarnitur und dem goldenen Dieseltriebwagen sowie Pendelfahrten und eine Fahrt mit der Dampflokomotive nach Gmünd und wieder retour geboten. Für beste Stimmung sorgte der Frühschoppen und die kulinarische Verpflegung im Festzelt“, informiert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Die Waldviertelbahn verkehrt von Anfang Mai bis Ende Oktober. Im Mai ist sie vorerst an den Wochenenden unterwegs – auf der Strecke zwischen Gmünd und Groß Gerungs an Samstagen, Sonn- und Feiertagen, zwischen Gmünd und Litschau an Sonn- und Feiertagen. Ab Juni fährt sie auf beiden Abschnitten auch mittwochs, zwischen Gmünd und Litschau zusätzlich auch samstags. Ab 4. Juli steht die Bahn dann täglich zur Verfügung. Mit ihren zahlreichen Themenfahrten bietet die Waldviertelbahn ein abwechslungsreiches Programm.

Foto 1: Dienststellenleiter Herbert Frantes, NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl, Abg.z.NR Martina Diesner-Wais, Verkehrslandesrat Karl Wilfing, LAbg. Bürgermeisterin Margit Göll, Bürgermeister Raimund Fuchs (v.l.n.r., © NÖVOG/Bollwein)

Foto 2 und 3: Verkehrslandesrat Karl Wilfing vor der Dampflokomotive in Weitra (© NÖVOG/Bollwein)